(gw). Die DJK Donaueschingen startet am Samstag (11 Uhr, in Pfullendorf) mit seiner Serie an Testspielen. Erster Gegner ist Landesligist SV Denkingen. In der aktuellen Landesliga-Saison zählen die Linzgauer zusammen mit Walbertsweiler-Rengetsweiler, Furtwangen, Löffingen und Schonach zu den fünf Mannschaften, die punktgleich mit jeweils 17 Zählern am Tabellenende liegen. "Unsere ersten drei Trainingseinheiten sind natürlich noch wenig aussagekräftig. Im ersten Testspiel kann sich nun jeder Spieler anbieten, denn die Karten werden neu gemischt", betont Olaf Kurth, der Co-Trainer der DJK.