Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fußball Erlaheim verteidigt seinen Titel

Von
Titelverteidiger Erlaheim setzte sich nicht nur im Halbfinale gegen Rosenfeld durch, sondern gewann auch das Endspiel. Foto: Kara

Bezirksligist SV Erlaheim hat beim Kleiner-Heuberg-Pokalturnier, da in diesem Jahr vom SV Erzingen ausgerichtet wurde, seinen Titel erfolgreich verteidigt. Im Finale setzte sich der Bezirksligist nach Treffern von Pascal Döppert und Sascha Mauser gegen das Gastgeberteam der SG Erzingen/Endingen/Roßwangen mit 2:0 durch. Den dritten Platz sicherte sich der A-Ligist SV Rosenfeld mit einem 4:2-Erfolg nach Elfmeterschießen gegen den Ligakonkurrenten SpVgg Binsdorf.

In den Halbfinals hatte die SG gegen Binsdorf mit 1:0 die Oberhand behalten, und Erlaheim gegen Rosenfeld einen 0:1-Rückstand noch in einen 2:1-Erfolg umgewandelt.

Vier Tage lang hatten auf dem Sportgelände in Erzingen acht Mannschaften um den Einzug in die Halbfinals gebuhlt. In Gruppe A setzten sich die Hausherren mit Erfolgen gegen die Ligakonkurrenten TSV Geislingen (3:2) und Rosenfeld (1:0) sowie das hessische Gastteam aus der Kreisliga A Darmstadt, die SKG Gräfenhausen (3:1) Rang eins vor dem SV Rosenfeld, der gegen Gräfenhausen (4:1) und Geislingen (3:0) erfolgreich war.

In Gruppe B holte sich Erlaheim ebenfalls mit drei Siegen gegen die A-Ligisten SV Heselwangen (5:2), SG Isingen/Brittheim (3:1) und Binsdorf (3:2) den Gruppensieg. Rang zwei holte sich Binsdorf mit einem 3:0-Sieg gegen Heselwangen und einem 1:1 gegen Isingen/Brittheim.

Turnierleiter Thomas Sautter war zufrieden mit dem Turnierverlauf: "Dadurch, dass alle Mannschaft sportlich auf einem Niveau waren, sind spannende Spiele zustande gekommen. Unseren Gästen aus Hessen, die mit 30 Spielern angetreten sind, und die in der Jugendherberge in Balingen übernachtet haben, hat es ebenfalls viel Spaß gemacht. Sie haben viele Kontakte hier in Erzingen geknüpft. Auch mit dem Zuschauerzuspruch sind wir sehr zufrieden."

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.