(mib). Der Württembergische Fußball-Verband möchte nicht der nächsten Bund-Länder-Konferenz in der

(mib). Der Württembergische Fußball-Verband möchte nicht der nächsten Bund-Länder-Konferenz in der kommenden Woche vorgreifen und hat seine Entscheidung, wie es im Spielplan der Oberliga weitergeht, auf den Mittwoch, 25. November, vertagt. Sollte die Oberliga-Spielkommission dann grünes Licht für eine Fortsetzung im Dezember geben, könnte es zu drei Spieltagen noch in diesem Jahr kommen (Mögliche Termine 9./12. und 16. Dezember). Der Villinger Oberliga-Konkurrent CfR Pforzheim darf auch kein Teamtraining absolvieren. Die Anfrage von CfR (wir haben berichtet) blockte die Stadt Pforzheim inzwischen ab.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: