Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Furtwangen Spende für Mut und Hoffnung

Von
Foto: Schwarzwälder Bote

Großen Dank hatte Klinikleiter Stephan Maier (links) von der Furtwanger Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe für Franz Moosmann (rechts) aus Tennenbronn. Schon seit einigen Jahren ist er ein großer Förderer der Klinik und überbringt jedes Jahr eine stattliche Spende. Auch in diesem Jahr überreichte er wieder 1500 Euro, die er durch private Aktionen gesammelt hatte. Er betonte, dass ihm die Hilfe für die Katharinenhöhe sehr wichtig sei. Denn hier erhielten kranke Kinder und Jugendliche Mut und Hoffnung. Foto: Heimpel

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.