Beim Auftritt von Herr Hämmerle war nach 22 Uhr Schluss mit lustig. Foto: Fritsch

Um 22.22 Uhr gingen sprichwörtlich die Lichter aus im Hirsauer Kurpark. Der Comedy-Abend mit Bernd Kohlhepp und Gunzi Heil war augenscheinlich zu laut für einige Anwohner. Sie riefen die Polizei. Für die Veranstalter ein Affront. Schließlich war die Kultur gerade erst wieder zum Leben erweckt worden.

Calw-Hirsau - Da war plötzlich Schluss mit lustig. Die Comedians Bernd Kohlhepp alias Herr Hämmerle und Gunzi Heil waren gerade in den letzten Zügen ihres Programms im Hirsauer Kurpark, als Beamte des Polizeireviers Calw der Veranstaltung einen Besuch abstatteten. Allerdings nicht, um sich zu amüsieren. Wie Beatrice Suppes vom Polizeipräsidium Pforzheim auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigt, war die Polizei von Anwohnern verständigt worden, weil nach 22 Uhr noch Musik und Gerede durch Lautsprecher zu hören war. Laut Suppes sei die Veranstaltung aber nur bis 22 Uhr genehmigt gewesen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€