Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Unfall in Grüntal: Beifahrerin schwer verletzt

Von
Die 49-jährige Beifahrerin verletzte sich bei dem Unfall schwer. (Symbolfoto) Foto: dpa

Freudenstadt-Grüntal - Am Donnerstagmorgen ist in Grüntal ein 30-jähriger Mercedes-Fahrer von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Laternenmast gefahren. Die Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Gegen 6.20 Uhr fuhr der 30-Jährige in Begleitung seiner Frau in der Forchenkopfstraße aus Wittlensweiler kommend in Richtung Hallwanger Straße. In einer scharfen Rechtskurve vor der Einmündung des Sommerhaldenwegs kam er nach links von der Fahrbahn ab. Er überfuhr den Gehweg, prallte heftig gegen die Straßenbeleuchtung und kam auf einem Anwesen eingangs des Sommerhaldenwegs zum Stillstand.

Seine 49-jährige Ehefrau verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Unfallverursacher, der keinen Führerschein hat, verletzte sich ebenfalls. Er kam ins Klinikum nach Freudenstadt.

Der Mercedes wurde bei dem Unfall so stark demoliert, dass die Polizei von einem wirtschaftlichen Totalschaden ausgeht, den sie auf 7000 Euro beziffert. Der Fremdschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.

Artikel bewerten
12
loading
 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading