Einwohnerzuwachs auf dem Kniebis: TV-Sternchen Daniela Katzenberger und Sänger Lucas Cordalis. Foto: Freude

TV-Sternchen hält sich derzeit bei ihrer Mutter auf. Ortsvorsteher Helmut Klaissle hat Neu-Kniebiser noch nicht gesehen.

Freudenstadt-Kniebis - Schnurrt die "Katze" bereits auf dem Kniebis? Die Antwort lautet "ja und nein". Denn der Umzug des hochschwangeren TV-Sternchens Daniela Katzenberger und ihres Freundes, des Sängers Lucas Cordalis, in den idyllischen Freudenstädter Teilort Kniebis ging zwar noch rechtzeitig vor der Geburt ihres ersten Töchterchens über die Bühne, Katzenberger selbst hält sich derzeit jedoch bei ihrer Mutter in Ludwigshafen auf.

Was wiederum erklärt, warum Ortsvorsteher Helmut Klaissle vom endgültigen Einwohnerzuwachs noch nichts bemerkt hat: "Die Familie scheint da zu sein, aber nicht immer." Getroffen hat Klaissle die Neu-Kniebiser noch nicht, würde sie aber gleichwohl gerne persönlich im Schwarzwald willkommen heißen. Die werdenden Großeltern, Schlagersänger Costa Cordalis und Ehefrau Ingrid Cordalis, hat er deswegen schon in ihrer mallorquinischen Heimat kontaktiert.

"Ich habe mit Ingrid Cordalis telefoniert." Bislang scheiterte ein Treffen jedoch am Umzugs- und Babystress, berichtet Klaissle. Mehr von der Kult-Blondine gibt es im Übrigen ab dem 8. September im TV: Dann startet auf RTL II die achtteilige Doku rund um Schwangerschaft und Geburt des ersten Katzenberger-Sprösslings.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: