Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Holzbau Lieb holt sich den ersten Platz

Von
Vorstandsmitglied Stefan Seidt, Obermeister Dieter Stahl, Helmut Reichl, Patricia Flack (Holzbau Faßnacht), Patrick Frey (Holzbau Lieb) und Bernhard Herrmann (von links) bei der Siegerehrung. Foto: Rother Foto: Schwarzwälder Bote

Kreis Freudenstadt. Im Nachgang zur Zimmerer-Olympiade wurden jetzt die siegreichen Handwerkerteams geehrt.

Der Wettbewerb fand anlässlich des 100. Jubiläums der Zimmerer-Innung am 13. Juli auf dem Freudenstädter Marktplatz statt.

Die Sieger wurden in einer kleinen Feierstunde im Fachmarktzentrum der Firma Eisen-Wagner geehrt, heißt es in einer Pressemitteilung der Kreishandwerkerschaft Freudenstadt.

Helmut Reichl, Geschäftsführer der Otto Wagner GmbH & Co. KG, übergab den Mannschaftsführern der drei erstplatzierten Teams zwölf persönliche Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von insgesamt knapp 1000 Euro. Den dritten Platz belegte das Team von Herrmann Holzbau aus Bad Rippoldsau-Schapbach, zweitplatziert war das Team I von Holzbau Faßnacht aus Horb.

Feierstunde bei der Firma Eisen-Wagner

Die Mannschaft I von Holzbau Lieb, Freudenstadt, entschied die Jahrhundert-Olympiade für sich.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.