Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Auf dem Berg steigt großes Fest

Von
Musiker Oliver Thomas sorgt beim Bergfest für Stimmung. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder-Bote

Freudenstadt-Kniebis. Ein Höhepunkt der Veranstaltungen des Stadtteils Kniebis zum 750-jährigen Bestehen ist das Bergfest, das am heutigen Samstag und am Sonntag auf dem Schulplatz gefeiert wird.

Los geht es heute bereits um 11 Uhr mit dem Fassanstich mit Oberbürgermeister Julian Osswald und den Kniebiser Mönchen. "Frank Metzger und die jungen Böhmischen" werden dabei für zünftige musikalische Unterhaltung sorgen. Auch am Nachmittag sind sie mit böhmischer Musik zu hören.

Ab 19 Uhr spielt das "Starlightduo". Ab 21 Uhr sorgt Oliver Thomas mit seiner Band bis 2 Uhr für Stimmung. Mit Einbruch der Dunkelheit dürfen die Besucher auf Freudenstadts höchstes Feuerwerk gespannt sein, das den Abendhimmel erleuchten wird. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen die Kniebiser Vereine. Der Eintritt beträgt am Samstagabend drei Euro für Besucher ab 16 Jahren.

Das Programm am Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt mit dem Posaunenchor aus dem Kirchenbezirk Freudenstadt und dem Kniebiser Frauenchor. Auch Oberbürgermeister Julian Osswald ist am Gottesdienst beteiligt.

Zum Frühschoppen spielt anschließend die Trachtenkapelle Kniebis. Gegen 12 Uhr wird ein Mittagessen angeboten. Ab 13 Uhr werden "D’Grenzgänger" aus Schenkenzell mit alemannischen und schwäbischen Volksweisen unterhalten. Anschließend fordert Stefan Schmiederer mit seiner Musik zum Tanz auf. Auch die jungen Besucher kommen auf ihre Kosten. Eine Hüpfburg, Kinderschminken, eine Rollenrutsche und eine Spielstraße sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt.

Die Baiersbronner Straße kann wegen des Bergfests an beiden Tagen nicht durchgehend befahren werden. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading