Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt 23 Kurse für junge Tüftler und Forscher

Von
Lauren Schneider, Sascha Falk, Lukas Mönch und Elke Stehle (von links) bei der Übergabe der Broschüren. Foto: VHS Foto: Schwarzwälder Bote

Kreis Freudenstadt. Neue Kursangebote in Naturwissenschaft und Technik: Die Jugend-Technik-Schule im Kreis Freudenstadt startet ins Herbstsemester.

Auf naturwissenschaftlich interessierte Kinder und Jugendliche wartet wieder ein breit gefächertes Programm, teilt die Kreis-Volkshochschule mit. 23 Kurse, die in Unternehmen oder Schulen des Landkreises stattfinden, gewähren Einblick in Bereiche Chemie, Elektronik, Informatik, Pneumatik, Solartechnik und Handwerk. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 18 Jahren.

Sascha Falk und Elke Stehle von der Jugend-Technik-Schule übergaben die druckfrischen Programmbroschüren an Lauren Scheider, die Personal- und Ausbildungsverantwortliche der Firma Wolf Produktionssysteme in Freudenstadt. Die Firma engagiert sich zum ersten Mal bei der Jugend-Technik-Schule und will Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, in technische und naturwissenschaftliche Bereiche hineinzuschnuppern. Am 26. September können 13 bis 16 Jahre alte Jugendliche bei Wolf ein Geschicklichkeitsspiel löten und mit einem Laser beschriften.

Weitere Informationen: www.jugend-technik-schule-fds.de

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.