Jannec Laabs freut sich auf viele Besucher im "Vritz" – natürlich unter den gültigen Hygienevorschriften. Foto: Riesterer

Die Inzidenzen machen’s möglich: Schritt für Schritt sind immer mehr Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen möglich. Seit Donnerstag können Besucher auch wieder "Vritz – Virtuelle Welten" in der H.A.U. besuchen – ein Unternehmen, das die Pein durch Corona nur zu gut kennt.

Schramberg - Zuerst schwimme ich eine Runde mit Walen und Delfinen um die Wette. Dann mache ich eine kulturelle Städtetour durch Rom oder Paris und schaue mir die Sehenswürdigkeiten an. Als nächstes fahre ich mit meinen Freunden ein hitziges Autorennen, ausgestattet mit einem Supersportwagen. Und zuletzt höre ich meine Freunde schallend lachen, weil ich mich beim Lösen eines Escaperoom-Rätsels körperlich etwas ungeschickt anstelle. Das alles mache ich innerhalb von einer Stunde – und ich muss Schramberg nicht mal verlassen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€