Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Fluorn-Winzeln Glück im Unglück

Von
Die Feuerwehr bei den Löscharbeiten. Foto: Mossmann Foto: Schwarzwälder Bote

Fluorn-Winzeln (emo). In allen Medien wird auf die Gefahr hingewiesen, bei den derzeit herrschenden Temperaturen keine brennenden Gegenstände wie Zigarettenkippen aus dem Auto zu werfen. Gerade dies dürfte am gestrigen Freitag der Fall gewesen sein.

Die Feuerwehr Fluorn-Winzeln wurde um 15.30 Uhr von der Leitstelle Rottweil alamiert: Das Straßennbankett – von Fluorn aus Richtung Rötenberg – brannte. Die Feuerwehr rückte unter der Leitung von Kommandant Wolfgang Heim mit zwei Tanklöschfahrzeugen an.

Der Leitstelle wurde gemeldet, dass circa zwei Quadratmeter Straßenrand brennen. Diese wurden abgelöscht und eventuelle Brandnester gesucht, dann konnte das zweite Fahrzeug abrücken. Wäre der Brand etwa 200 Meter weiter Richtung Rötenberg entstanden, wäre der trockene Wald in Gefahr gewesen.

Artikel bewerten
9
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.