Der Schauspieler Jürgen M. Brandtner prägte das Kulturleben von Fellbach. Foto: Sandra Hintermayr

Der Fellbacher Autor, Regisseur und Sprachkünstler Jürgen M. Brandtner starb im Januar an Covid-19, wenige Tage später erlag auch seine Frau einer Coronainfektion.

Fellbach - Er lebte in Fellbach, gehörte zum Kulturleben der Stadt wie kaum ein Zweiter und war alle paar Wochen auf einer Bühne zu erleben. Er präsentierte literarische Programme und seinen Lyrikband „Meine Tante im Keller“, er gab in Bibliotheken Kostproben seines tiefschwarzen Humors, gastierte bei „Literatur um Fünf“, ermöglichte Einblicke in sechs Jahrhunderte erotischer Lyrik. Er gestaltete das Rahmenprogramm für Vernissagen, begeisterte die Zuhörer im Rahmen des Europäischen Kultursommers und war immer wieder bei der „Langen Nacht der Kultur“ zu erleben. Im Januar ist der Schauspieler, Regisseur, Rezitator und Kabarettist Jürgen M. Brandter im Alter von 58 Jahren verstorben. Er erlag, wie der Kunstverein Fellbach bestätigt, einer Infektion mit dem Coronavirus.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€