Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eschbronn Etliche sind zu schnell

Von

Eschbronn-Mariazell (lh). Wiederum nur knapp entging ein Autofahrer dem Entzug der Fahrerlaubnis für vier Wochen, sofern er sich nicht innerhalb eines Jahres das gleiche Vergehen bereits leistete, bei einer Geschwindigkeitskontrolle in der Hardter Straße in Mariazell.

Spitzenreiter hat 79 Stundenkilometer auf dem Tacho

Nach Mitteilung von Bürgermeister Franz Moser in der Sitzung des Gemeinderats sind am 12. Juni in der Zeit von 11.11 Uhr bis 13.47 Uhr 289 Fahrzeuge in beide Fahrtrichtungen kontrolliert worden. Davon waren 21 zu schnell, die höchste Geschwindigkeit hatte 79 Stundenkilometer betragen. Exakt an dieser Messstelle wird alsbald eine stationäre Blitzersäule installiert.

Bei einer weiteren mobilen Geschwindigkeitskontrolle in der Weilerner Straße am 7. Juni sind zwischen 6.40 Uhr und 8.33 Uhr 610 Fahrzeuge erfasst worden. Es hat 20 Beanstandungen gegeben, am Schnellsten war ein Fahrer mit 69 Stundenkilometern.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.