Die Wärmebildaufnahme zeigt bereits während der Sanierung den Erfolg der Dämmung. Foto: Adobe Stock/Ingo Bartussek

Millionen Gebäude in Baden-Württemberg müssen bis 2040 klimaneutral beheizt und gekühlt werden. Mit welchen Technologien das funktionieren kann – und welche erneuerbare Energien außen vor bleiben sollten.

Im grün-schwarz regierten Baden-Württemberg wird weniger Wärme erneuerbar produziert als im Bundesdurchschnitt. Gleichzeitig will der Südwesten aber fünf Jahre früher als der Bund klimaneutral sein. Bis zum Zieljahr 2040 bleiben noch 18 Jahre, um alle Heiz- und Kühlsysteme im Land auf erneuerbare Energien umzustellen. „Aus energiewirtschaftlicher Sicht ist das übermorgen“, sagt Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen