Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Engelsbrand Traumatisierter Fuchs taucht im Garten auf

Von
Ein traumatisierter Fuchs erschien im Garten im Ortsteil Salmbach. Foto: dpa

Engelsbrand-Salmbach - Nicht schlecht staunte ein Anwohner im Ortsteil Salmbach am Neujahrsmorgen, als er in seinem Garten einen offensichtlich traumatisierten Fuchs entdeckte.

Das Tier verhielt sich apathisch und reagierte auf keine Gesten des Anwohners.

Über das Polizeirevier Neuenbürg konnte schließlich ein Jagdpächter erreicht werden. Nachdem der Jäger jedoch vor Ort erschien, überlegte es sich das Tier sehr schnell und suchte das Weite.

Warum der Fuchs ein solches Verhalten an den Tag legte und ob dies im Zusammenhang mit dem Böllerlärm der Silvesternacht steht, bleibt nur zu vermuten.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.