Berin kann auch Vorbild sein. Im Dach des dortigen Hauptbahnhofs sind 780 Module integriert. Foto: BLS Energieplan GmbH

Die Bahn rühmt sich als umweltfreundlichstes Verkehrsunternehmen. Kontinuierlich soll der Ökostromanteil gesteigert werden. Doch eigene Flächen spielen bei der Energiewende bisher keine Rolle. Auf keinem einzigen Bahnhof im Südwesten sind Fotovoltaikanlagen installiert.

Stuttgart - 684 Bahnhöfe und Stationen betreibt die Deutsche Bahn (DB) in Baden-Württemberg. Doch weder auf den dortigen Gebäuden noch auf den Bahnsteigüberdachungen sind bisher Fotovoltaikanlagen in Betrieb. Das hat der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Steffen Bilger (CDU), eingeräumt. Es seien gegenwärtig auch keine Projekte geplant, sagte der Abgeordnete des Wahlkreises Ludwigsburg.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€