Die aktuelle Krise könnte eine große Zahl von Firmenaufgaben auslösen – doch die Politik signalisiert, sich dagegen zu wappnen. Foto: dpa/Martin Gerten

Aus Sicht der Wirtschaft droht ein flächendeckender Zuwachs bei Unternehmenspleiten. In handfesten Zahlen bildet sich die Befürchtungen bisher kaum ab. Zielen die Mahnungen auch auf mehr staatliche Hilfen?

Schrill sind die Warnungen – groß die Sorgen. Immer wieder reden Wirtschaftsvertreter und Politiker von einer drohenden Insolvenzwelle. Täglich gebe es neue Berichte über Stilllegungen und Produktionsaufgaben. In konkrete Zahlen lässt sich diese Gefahr bisher jedoch kaum fassen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt sichern
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen