Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Empfingen Neue Hecke, Bäume und frischer Rasen

Von
Ein neuer Pflanzstreifen wird derzeit in der Weilindestraße in Empfingen angelegt.Foto: Baiker Foto: Schwarzwälder Bote

Der Pflanzstreifen entlang der Weillindestraße vor dem Tennis-Parkplatz beziehungsweise Containerstandort wird derzeit erneuert.

Empfingen. Im vergangenen Jahr wurden die Sträucher und Bäume entlang der Weillindestraße komplett abgeholzt. Die Anwohnerschaft war damals über die radikale Abholzung nicht glücklich, sah sie doch auch Vorteile durch die Sträucher und Bäume. So sei es eine Freude gewesen, schon am frühen Morgen die Vögel zu hören. Die Sträucher und Bäume boten zudem einen Lärmschutz.

Jetzt bringt die Gartenbaufirma Murphy aus Rottenburg Humusboden ein. Dieser Pflanzstreifen erhält entlang der Weillindestraße eine Rasenbepflanzung. Auf der Rückseite Richtung Containerplatz wird eine durchgehende Hecke gepflanzt, die später eine Höhe von 1,60 Meter erreichen soll. Damit beauftragt wird die Gärtnerei Alexander Gerhardt aus Empfingen. Drei Bäume, die schon gepflanzt wurden, erhalten noch ein vierten "Kameraden". Es bleibt zu hoffen, dass die durchgehende Hecke nicht zu einer Einladung für Müllsünder wird.

Auch die kleine Verkehrsinsel (Verkehrsteiler) an der Einmündung von der Weillindestraße in die Haigerlocher Straße wird verändert. Zum einen soll das zukünftige Beet ein Blickpunkt für Empfingen werden, zudem wird eine neu konzipierte Wegweisertafel montiert.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.