Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Empfingen Antenne-1-Festival findet bei jeder Witterung statt

Von

Empfingen. Das Antenne-1--Festival findet am kommenden Samstag, 21. September, auf dem Festplatz in Empfingen statt. Antworten auf die wichtigsten Fragen für Festivalbesucher:

Benötigen Kinder unter sechs Jahren eine eigene Eintrittskarte?

Nein. Kinder unter sechs Jahren benötigen keine Eintrittskarte. Bis 14 Jahre dürfen Kinder das Festival nur in Begleitung ihrer Eltern besuchen. Jugendliche unter 16 Jahren dürfen sich nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person auf dem Festivalgelände aufhalten.

Dürfen Kinderwagen aufs Gelände mitgenommen werden?

Ja, d iese werden aber am Eingang auf Gegenstände kontrolliert.

Gibt es eine Plattform für Rollstuhlfahrer?

Ja. Der Platz ist aber begrenzt, gesonderte Zugangstickets gibt es nicht. Die Plattform ist direkt gegenüber der Bühne und erhöht.

Wo findet man Parkplätze?

In der gesamten Gemeinde. Die Straßen im Gewerbegebiet werden zur Einbahnstraße, auch die Haigerlocher Straße ab Ecke Weillindestraße werden Einbahnstraße und erlauben dann einseitiges Parken. Parkplatzeinweiser werden vor Ort sein. Die Besucher aus der Gemeinde bitten wir, zu Fuß zum Festivalgelände zu gehen.

Wie lange dauert das Festival?

Bis etwa 22.30 Uhr.

Wie ist der Ablauf?

Um 14 Uhr ist Beginn mit Blasmusik der örtlichen Musikvereine, dem Eintrag ins Goldene Buch und der Spendenübergabe vom Verein Von Mensch zu Mensch. Dann starten die Show-Acts mit Umbaupausen. Ab 13 Uhr ist Einlass, um 14.30 Uhr tritt der Newcomer Michael Eb mit Band auf, um 15 Uhr folgt die Antenne-1-Band, um 16.30 Uhr Dodokay, 17.30 Uhr Antiheld, 19 Uhr Max Giesinger, 21 Uhr The BossHoss.

Gibt es einen ÖPNV oder Shuttle nach Horb?

Der ÖPNV am Samstag fährt ganz normal beziehungsweise es werden keine gesonderten Busse eingesetzt.

Was darf ich mitnehmen?

Das Mitbringen von Glas- und Plastikbehältern, Dosen, sperrigen Gegenständen (Picknickkörbe, größeren Taschen, Rucksäcken), Tieren, Tonbandgeräten und pyrotechnischen Gegenständen ist untersagt. Das Mitbringen von Getränke und Speisen ist generell nicht erlaubt. Bei Nichtbeachtung erfolgt der Verweis vom Veranstaltungsgelände. Das Mitbringen von professionellen Foto-, Film-, Ton-und Videoaufnahmegeräten und das Aufzeichnen des Konzertes ist untersagt. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt. Das Mitbringen und Benutzen von Kleinbildkameras und nicht professionellen Fotoapparaten – zum ausschließlich privaten Gebrauch – ist erlaubt.

Gibt es ein Zelt oder eine Überdachung?

Nein. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Die Veranstaltung ist eine Open-Air-Veranstaltung – ohne Zelt.

Gibt es Sitzmöglichkeiten auf dem Gelände?

Ja, teilweise gibt es Sitzmöglichkeiten – jedoch nur im Essensbereich und nicht vor der Bühne. Gutes Schuhwerk ist deshalb ratsam.

Kann man das Gelände zwischendurch verlassen und wieder reinkommen?

Ja, es werden Auslasskarten beim Verlassen des Geländes ausgegeben. Damit kommt man dann wieder rein.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.