Über das Projekt „eAuto ausprobieren“ von der Verkehrswacht Baden-Württemberg können Interessierte ein Elektroauto Probe fahren – zusammen mit sogenannten E-Moderierenden. Foto: imago/Westend61

E-Autos sollen einen wichtigen Beitrag zur Mobilitätswende leisten. Doch viele sind skeptisch – und wissen nicht, ob ein Elektroauto zu ihnen passt. Ein Projekt in Baden-Württemberg will das mithilfe von Probefahrten ändern.

Lauchringen - Nach 30 Autominuten im Schwarzwald fährt Peter Guse erst mal rechts ran. „Ich muss Fotos machen“, sagt der 53-Jährige und zückt sein Handy. „Sonst glaubt mir meine Frau nicht, dass ich ihn gefahren bin.“ Ihn: Gemeint ist ein Hyundai Kona, das erste Elektroauto, in dem der Baden-Württemberger sitzt. „Ich bin positiv überrascht“, sagt Guse. „Ich hätte nicht gedacht, wie viel Power so ein Auto hat.“

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: