Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dunningen Fasnet im fröhlichen Raupennest

Von
Der Startschuss ist gefallen, die ersten Veranstaltungen sind absolviert: Die Seedorfer Raupenzunft hat sich zur diesjährigen Fasnet ein strammes Programm auferlegt. Archiv-Foto: Merz Foto: Schwarzwälder Bote

Dunningen-Seedorf (rm). Abgeschlossen hat die Seedorfer Raupen-Narrenzunft für das diesjährige Saisonprogramm.

Nach dem Narrentreffen in Beffendorf stehen Außentermine am 27. Januar in Mariazell und in Bösingen am 2. und 3. Februar an.

In der Freudenstädterstraße in Seedorf werden am Samstag, 16. Februar, die Narrenbändel aufgehängt. Am Samstag, 23 Februar, wird eine Straßensammlung zur Finanzierung des Auswurfs während der Umzüge durchgeführt und gleichzeitig findet in der Zunftstube ab 13.30 Uhr der Verkauf der Eintrittskarten für den Zunftball am Abend des 3. Februars statt.

Am Dienstag, 26. Februar, besucht eine starke Zunftdelegation die Seniorenfasnet im Eschachtreff. Tags darauf werden nicht mehr gehfähige und kranke Senioren aufgesucht.

Am Donnerstag, 28. Februar, dem Schmotzigen, werden Elferrat und Kleidlesträger ab 8.45 Uhr die Grundschule stürmen und auch den Kindergarten besuchen. Am Abend steigt in der Sporthalle der traditionelle Altweiberball mit der "Partymaschine XXL". Schon um 19 Uhr sind die maskierten Alten Weiber Gäste der Raupenzunft ins "Stearna Stall". Von dort werden die Narren dann in einem Fackelzug zusammen mit Gastzünften über die Freudenstädterstraße zur Festhalle geleitet.

Am Samstag, 2. März, bringt der Elferrat mit den Narren im Gefolge den Narrenbaum ab 13.30 Uhr von der Festhalle zum Rathausplatz, um ihn aufzustellen. Vom Bürgermeister wird der Rathausschlüssel verlangt und der Narrenpräsident wird die närrische Regierungserklärung verkünden. Danach erfolgt der Kinderumzug zurück zur Sporthalle, wo der Kinderball mit jungen Künstlern stattfinden wird.

Am Sonntag, 3. März, startet in der Pfarrkirche die vom Musikverein umrahmte Narrenmesse. Auf dem Rathausplatz gibt es danach einen Brezelsegen. Am Abend steigt in der Sporthalle ab 19.30 Uhr der große Zunftball unter dem Motto "Einmal um die Welt". Das Duo Safran wird den musikalischen Part übernehmen.

In der Heiligenbronnerstraße wird am Montag, 4. März, ab 13.45 Uhr der Rosenmontagszug über die Freudenstädterstraße zur Sporthalle gestartet. Dort werden die Fuß- und Wagengruppen prämiert.

Am Dienstag, 5. März, sind die Narren ab 10 Uhr zum Katerfrühstück in die Raupenstube geladen und danach beginnt der übliche Wirtschaftsmarathon. Die Siegerehrung mit dem Fällen des Narrenbaumes ist für 18 Uhr auf dem Rathausplatz vorgesehen.

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.