Rottweil. Gleich zweimal krachte es am Dienstag gegen 7.30 Uhr auf der B 462 bei Hochwald. Eine 21-jährige Daimler-Benz-Fahrerin musste vor einem Rückstau abbremsen, was eine hinter ihr fahrende 19-Jährige in einem VW zu spät erkannte. Ein folgender 19-Jähriger konnte seinen Citroën nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr ebenfalls auf. Die leicht verletzte VW-Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der VW sowie der Daimler-Benz waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Rottweil streute auslaufende Kühlflüssigkeit ab. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 11 000 Euro.