Simone Lee (li.) und Krystal Rivers mit der Meisterschale: Die beiden besten Angreiferinnen schlagen weiterhin für Allianz MTV Stuttgart auf. Foto: Baumann

Der Kader des Volleyball-Bundesligisten hat sich zwar verändert, ist aber sicher nicht schwächer geworden – entsprechend ehrgeizig sind die Ziele des Meisters und Pokalsiegers.

Die Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart sind die Nummer eins in Deutschland. Im Frühjahr haben sie erstmals das Double gewonnen – und den hohen Anspruch an sich selbst trotzdem nicht verloren. Dazu gehört, sich stetig weiterentwickeln zu wollen. Von wem die Besten lernen können? Klar: von den Allerbesten. Deshalb ist der Meister und Pokalsieger kurz vor dem Saisonstart an diesem Freitag (19 Uhr/Scharrena) gegen den VfB Suhl noch zu einer besonderen Bildungsreise aufgebrochen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen