Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornstetten Prozession führt zur Kinzigquelle

Von
Corona macht’s nötig und möglich: Die Kinder aus Aach feierten Erstkommunion im Wald. Foto: Dezember Foto: Schwarzwälder Bote

Dornstetten-Aach/Loßburg. Fünf Kinder der katholischen Franziskuskirche in Dornstetten, die alle in Aach wohnen, haben am Samstag Erstkommunion gefeiert.

Damit das Singen und Feiern trotzt Corona-Einschränkungen möglich wurde, begann der Gottesdienst vor der Martinuskirche in Loßburg. In einer feierlichen Prozession zogen alle zur Erneuerung des Taufversprechens an die Kinzigquelle, wie die Kirchengemeinde mitteilt. Die Eucharistiefeier zelebrierte Pater Emmanuel im Amphitheater des Schulwalds. Mit dem abschließenden Segen und Gruß an die Gottesmutter endete die Feier wieder an der Martinuskirche.

Die erste, heilige Kommunion empfingen Leni Bochtler, Iwo Kotas, Jana Kramer, Nils Leonhardt und Noah Nowara.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.