Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornhan Modellflieger steigen in die Lüfte

Von
Im Rahmen des Ferienprogramms besuchen die Teilnehmer die Modellfluggruppe und sammeln ihre ersten Erfahrungen im Steuern eines Modellflugzeugs. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Auf der "Dornhaner Röte" hat kürzlich im Zuge des Ferienprogramms Fernado ein Schnuppernachmittag bei den Modellfliegern stattgefunden.

Dornhan. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung durften die Kinder ihre ersten Versuche im Steuern eines Modellflugzeuges unternehmen. Es wurde parallel mit drei Schulungsmodellen geflogen, sodass jedes Kind mehrmals zum Zuge kam.

Bei bestem Flugwetter gingen zwölf wagemutige Nachwuchspiloten und eine Pilotin an den Start. Die teilweise ziemlich starken Windböen machten den Piloten zwar etwas zu schaffen, jedoch konnten sie nach kurzer Zeit die ersten Erfolge sehen.

Zur Schulung wurden die sogenannten Lehrer-Schüler-Systeme eingesetzt. Das Prinzip ist einfach: Der Schüler bekommt eine Fernsteuerung, welche mit der Fernsteuerung des Lehrers verbunden ist. Der Lehrer hat so die Möglichkeit, dem Schüler einzelne Steuerfunktionen des Flugmodells oder die volle Kontrolle zu überlassen.

Sollte der Schüler in eine kritische Situation geraten, kann der Lehrer an seinem Sender einen Schalter umlegen und somit in das Steuerverhalten eingreifen.

Anschließend zeigten die Mitglieder ihre großen Modelle im Flug. Neben einem Helikopter und zwei Großmodellen flog auch ein Racecopter einen eigens aufgebauten Parcours ab. Den jungen Gästen wie auch den Betreuern des Vereins hat der Nachmittag viel Freude bereitet. Abgerundet wurde der Besuch mit der obligatorischen roten Wurst vom Grill. Bei der Verabschiedung erhielt jeder Teilnehmer noch eine Urkunde und ein kleines Geschenk.

Der Verein bietet auch außerhalb des Ferienprogramms Interessierten jeden Alters die Möglichkeit, einen Schnupperflug zu machen. Kontaktaufnahme ist direkt auf dem Modellflugplatz oder über die Internetseite www.mfg-dornhan.org möglich.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.