Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Spende aus Schutzengellauf ist in der Nachsorgeklinik gut angelegt

Von
Foto: Schwarzwälder-Bote

Für ein dickes Sparschwein sorgten Teilnehmer des Donaueschinger Schutzengellaufs bei der Nachsorgeklinik Tannheim. 13 000 Euro übergaben Harald Rettenmaier von der AOK (links), Silvia Kunz (Mitte), Gerhard Vetter von der Sparkasse (Zweiter von rechts) und Stefan Zimmermann (rechts) dem Geschäftsführer der Nachsorgeklinik, Roland Wehrle (Zweiter von links). Der Lauf erbrachte rund 24 000 Euro, 11 000 gehen in die Forschung. Foto: Falke

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.