Armin Mahler aus Leipferdingen feiert Mitarbeiterjubiläum: Seit 25 Jahren ist er im Unternehmen Kemmler Baustoffe in Donaueschingen aktiv – und als einer der Ansprechpartner für viele Kunden auch ein wichtiges Gesicht der Firma. Mit 29 Jahren wagte Armin Mahler in dem Unternehmen den beruflichen Neuanfang als Verkäufer in der Abteilung Aus- und Trockenbau. Eine Herausforderung, denn zuvor hatte der gelernte Kaufmann aus Leipferdingen noch nie etwas mit dem Vertrieb zu tun gehabt. Heute ist der 54-Jährige in seiner Abteilung in der Donaueschinger Niederlassung nicht nur nach Dienstjahren der älteste Mitarbeiter. "Er ist ein Spezialist in seiner Abteilung. Aber auch einer vom alten Schlag, der sich auch in den anderen Baustoff-Abteilungen gut auskennt", würdigt Geschäftsführer Rainer Schneckenburger. "Der Umgang mit der Kundschaft liegt mir", sagt Mahler, der im Verkaufsinnendienst und an der Verkaufstheke eingesetzt wird. Er ist der Experte für Putze in der Abteilung und bedient die Kunden an der Farbmischanlage. Darüber hinaus ist er Lagerdisponent und Einkäufer für die Ausbau- und Trockenbaumaterialien. Zusätzlich war er in der ersten Hälfte der 2000er-Jahre einer der ersten Energiefachberater der Firma.