Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Neunjährige von Bulldogge angefallen und verletzt

Von
Eine Neunjährige wurde von einer französischen Bulldogge angefallen. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Donaueschingen - Am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr war eine Neunjährige in Begleitung ihrer Eltern unterwegs, als sie von einer französischen Bulldogge angefallen und gebissen wurde. 

Die Familie war beim Spaziergang in der Hausäckerstraße Richtung Schützenhaus unterwegs und kam an einem umzäunten Grundstück vorbei, auf dem sich zwei Hunde befanden. Die Bulldogge zwängte sich durch den Zaun und griff das Mädchen, das auf Inline Skates unterwegs war, sofort an. Obwohl der Vater versuchte, den Hund mit Tritten von seiner Tochter abzuhalten, erlitt das Mädchen eine Bisswunde am rechten Knie, die später im Krankenhaus behandelt werden musste. 

Der 77-jährige Hundehalter eilte kurz darauf hinzu und leinte seinen Hund an. Gegen ihn leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein. Außerdem werden die zuständigen Behörden zur Haltung der Hunde über den Vorfall informiert.

Artikel bewerten
37
loading

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

3

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.