Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dietingen Seniorin stoppt auf Kreuzung um Schilder zu lesen

Von
Die Seniorin verlor mehrmals die Kontrolle über ihr Auto. (Symbolbild) Foto: © Budimir Jevtic – stock.adobe.com

Dietingen: Eine 83-Jährige ist am Donnerstagabend in Dietingen mit ihrem Ford immer wieder von der Straße abgekommen.

Ein Polizist - der laut Pressemitteilung seiner Kollegen in seiner Freizeit unterwegs war - bemerkte, dass die Seniorin immer wieder von der Straße abkam und Probleme hatte, wieder anzufahren. Mehrfach hielt sie mitten auf der Kreuzung an und stieg aus, um Verkehrsschilder zu lesen. 

Der Beamte stoppte die Frau und bat sie, ihr Auto stehen zu lassen. Damit war die Seniorin laut Polizei aber nicht so richtig einverstanden. Auch auf die Bitte, ihren Führerschein freiwillig abzugeben, wollte sie nicht eingehen. Sie benötige diesen zum Einkaufen, so die Frau.

Der Beamte verständigte seine Kollegen, die der Frau die Weiterfahrt untersagten. Der Vorfall wurde der Führerscheinstelle gemeldet.

Artikel bewerten
14
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.