Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dietingen Bausachen – und Stützmauerwird niedriger

Von

Gleich neun Bausachen fand der Bauausschuss des Dietinger Gemeinderats auf der Tagesordnung vor.

Dietingen (ans). Darunter war der Umbau eines bestehenden Wohnhauses mit Ökonomieteil in der Bauplanstraße in Dietingen, ein Neubau für eine Maschinenhalle in der Albstraße in Irslingen und der Anbau einer Lagerhalle an eine bestehende Produktionshalle in der Waidbachstraße in Irslingen.

Neben diesen großen Umbauten befassten sich die Entscheider außerdem mit kleineren Bausachen, die nicht minder interessant waren. Etwa die Errichtung einer Doppelgarage für das Gasthaus Rößle/Metzgerei Digeser in Irslingen. In der Doppelgarage soll ein Fahrradraum den Gästen zur Verfügung gestellt werden, informierte Bürgermeister Frank Scholz, weshalb gleich noch eine Ladestation für E-Bikes installiert werde. Mit diesem Service reagiere Markus Digeser auf die wachsende Zahl an Fahrradfahrer, die bei ihm eine Rast einlegten.

Auch der mobile Hühnerstall erfreut sich wachsender Beliebtheit. Für zwei Flurstücke bei Gößlingen wurde eine Fläche für etwa 180 Hühner beantragt.

Bei einer Nutzungsänderung in der Böhringer Schulstraße ging es um Vereinsräume sowie Jugendräume im Untergeschoss, die teilweise renoviert wurden. Vor der Nutzungsänderung wurde das Gebäude als Mehrzweckgebäude betitelt, ohne dass nach den einzelnen Nutzungsarbeiten (Vereine/Jugendräume) unterschieden worden sei.

Außerdem musste bereits Errichtetes zurückgebaut werden. Eine Stützmauer im Hainbuchweg in Dietingen wurde über die Genehmigung hinaus nach oben gebaut. Aus Verkehrssicherungsgründen musste die Gemeinde einschreiten, sagte Scholz. Der Bauherr habe die oberen Natursteine heruntergenommen und damit eine verträgliche Höhe erreicht.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.