Verhängnisvoller Moment: Mats Hummels (links) trifft ins eigene Tor. Foto: imago//Anthony Bibard

Mit seinem Eigentor entscheidet Rückkehrer Mats Hummels das deutsche EM-Auftaktspiel gegen Frankreich. Wäre der Treffer vermeidbar gewesen?

München - Da stand er dann, der Mann, der in seiner Karriere schon so viel erlebt und so viele Erfolge gefeiert hat, und konnte es nicht fassen. Scharf war der Ball von der rechten Seite vors Tor gekommen, er wollte klären, doch sein Schuss ging buchstäblich nach hinten los. Eigentor. Im EM-Auftaktspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Weltmeister Frankreich. Und das ausgerechnet von ihm, dem Routinier, der erst vor ein paar Wochen von Bundestrainer Joachim Löw zurückgeholt worden war, um der deutschen Abwehr wieder mehr Stabilität zu verleihen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€