Markus Potzel (rechts) hat auch schon als persönlicher Referent von Minister Frank-Walter Steinmeier gearbeitet, als der noch Außenminister war. Foto: imago//Thomas Koehler

Der deutsche Diplomat Markus Potzel führt die Verhandlungen, die den neuen islamistischen Machthabern in Afghanistan Zugeständnisse abringen sollen.

Berlin - Für den Sonntag vor zwei Wochen, der in Afghanistan alles veränderte, hatte er Flugtickets nach Kabul gebucht. Das Gepäck stand bereit, das Beglaubigungsschreiben als Botschafter, das er Präsident Aschraf Ghani geben wollte, lag vor. Doch der Staatschef floh außer Landes, als sich die Taliban der Hauptstadt näherten, was den Widerstand der Armee vollends zusammenbrechen ließ – und für Markus Potzel änderten sich Auftrag und Ziel seiner Reise.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen