Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Deißlingen Musiker spenden Open-Air-Erlös

Von
Der Nachsorgeklinik kommt wiederholt der Erlös des Country-Open-Airs zugute. Foto: Reinhardt Foto: Schwarzwälder Bote

Deißlingen (shr). Die Country-Band "Schwarzpulver", die "Buschbamber" Nürburgring sowie Helfer und Musiker waren am vergangenen Wochenende zu Gast in der Kinderkrebs-Nachsorgeklinik Katharinenhöhe. Grund des Besuchs war die Übergabe eines Spendenschecks aus dem Erlös des 14. Deißlinger Country-Open-Airs.

Ilona Kollum und Stephan Maier von der Klinikleitung bereiteten der Gruppe einen herzlichen Empfang. Die "Longhorns", die mit ihren Alphörnern beim Country-Open-Air eine Premiere feierten, indem sie gemeinsam mit Schwarzpulver Country Songs spielten, gaben zuerst noch ein kleines Platzkonzert. Auch die Gruppe "Wanted Men", die ebenfalls beim Country-Open-Air im Deißlinger Bärengarten dabei war, waren mitgekommen.

Allerdings konnte die Spendenhöhe in diesem Jahr die Erwartungen der Veranstalter nicht ganz erfüllen. Dies war dem schlechten Wetter geschuldet. Dennoch kamen 2 811 Euro zusammen. Es ist bereits das fünfte Mal, dass der Erlös des Country-Open- Airs der Katharinenhöhe zugute kommt. Zum Abschluss gab es noch einen Rundgang und interessante Gespräche bei Kaffee und Kuchen.

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.