Wenn eine Sammlung abgeschlossen ist, ist sie für den Sammler uninteressant. Das sagt Briefmarkensammler Dieter Friedt (links), im Gespräch mit dem Vereinsvorsitzenden Jens Buckenberger und Münzsammler Alexander Szeglat. Foto: Lutz Rademacher

Sammler des Vereins der Münzen-, Ansichtskarten- und Briefmarkenfreunde verraten, was den Reiz an ihrem Hobby ausmacht.

Donaueschingen – Im vergangenen Jahr wurde der Verein der Münzen-, Ansichtskarten- und Briefmarkenfreunde Donaueschingen-Blumberg 100 Jahre alt. Doch das geplante reichhaltige Jubiläumsprogramm fiel der Pandemie zum Opfer. Unter anderem sollten auch 60 Jahre Großtauschtage gefeiert werden. Doch das 100+1. Vereinsjahr bedeutet nun das Aus für diese jährlichen Veranstaltungen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen