Richterin Birgit Reerink ist Direktorin am Donaueschinger Amtsgericht. Im großen Saal können Verfahren Corona-konform verhandelt werden. Ein Glück für das Gericht. Foto: Simon

Kaum hat sich allgemein geltendes Regelwerk so schnell und unstet verändert, wie in der Corona-Krise. Was heute noch gilt, kann morgen, gar in wenigen Stunden wieder obsolet sein. Wer wissen will, was aktuell gilt, muss sich aktiv informieren. Das gilt besonders für jene, die täglich mit geltendem Recht arbeiten, es anwenden und sprechen.

Donaueschingen - "Ich schaue täglich rein, ob es wieder irgendwelche Änderungen gegeben hat", erklärt Birgit Reerink. Sie ist Direktorin des Amtsgerichts in Donaueschingen. Wie überall, so sind auch hier die Auswirkungen des Coronavirus zu spüren. Besonders in jenem Bereich, in dem die Bußgeldverfahren abgewickelt werden: "Die Kollegin dort hat sehr viel zu tun."

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: