Die Hörsäle sind leer. Seit rund einem Jahr befinden sich die Studierenden im Land im „Homestudying“. Foto: dpa/Martin Schutt

Stefan Balz arbeitet als Psychologe für das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim und weiß: Die Studierenden im Land sind unzufrieden.

Tübingen - Seit über einem Jahr finden an den Hochschulen im Südwesten überwiegend nur noch Online-Vorlesungen statt. Die Lernbedingungen sind damit schwieriger geworden, denn feste Strukturen und Kontakte fehlen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€