Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Am Ende schwingt Wehmut mit

Von
Der LiCo Calw hat viele junge Aktive. Foto: Stöß Foto: Schwarzwälder Bote

Calw. "Wenn ich all die Jahre zurückdenke, die ich als Mitglied im Chorverband des LiCo verbracht habe, kommen viele Erinnerungen hoch", schreibt eine junge Sängerin des Liederkranz Concordia Calw über ihre Erfahrungen: "Mit nur fünf Jahren stieß ich mit meiner Schwester dazu, wir beide waren sofort begeistert von der liebevollen Atmosphäre, in der uns das Singen nahe gebracht wurde. Auch als Grundschulkind und damit im B-Chor verband ich immer viel Freude mit dem Singen. Es war schon immer die Gemeinschaft, die mich festhielt. Besonders die Freizeiten, bei denen wir große Projekte wie Musicals erarbeiteten, sind mir besonders im Gedächtnis geblieben. Inzwischen stehe ich vor meinem Abitur und blicke wehmütig dem Ende meiner Mitgliedschaft im Chor entgegen. Jede Woche komme ich in dieselben vier Wände zurück, um vom Alltag abzuschalten und mit den anderen zu singen.

Gemeinschaft ist bis heute geblieben

Die meisten von uns singen schon seit mehr als zehn Jahren im LiCo Calw, wobei alles im C-Chor begann. Dabei sangen wir auch mal verkleidet im Hund- und Hasenkostüm, wodurch wir spielerisch ans Singen herangeführt wurden. Auch über die Jahre hinweg sind uns einige Highlights geblieben, zum Beispiel zum 175-jährigen Jubiläum des LiCo Calws im Sommer 2012. Damals durften wir am großen Projekt der Oper "Die Zauberflöte" (Mozart) mitmachen. Auch die Freizeiten in Breitenberg sind uns als schöne Zeiten in Erinnerung geblieben, wobei wir verschiedene Singspiele einübten und als Abschluss vor einem Publikum aufführten.

In ArteVocale, dem Konzertchor in dem wir im Moment singen, traten wir in Zusammenarbeit mit einem Austauschchor während eines Wochenendes in Konstanz auf. Wir alle hatten große Freude daran, uns mit anderen Chören auszutauschen und wuchsen nebenher noch weiter zusammen. Eine alljährliche Tradition des LiCo Calws ist das Jahreskonzert, bei dem alle Chöre zu einem ausgewählten Thema/Motto verschiedene Lieder präsentieren. Unsere Gemeinschaft ist bis heute geblieben und wir freuen uns immer über neue Sängerinnen im Chor."   Die Autorinnen Annalena Klink, Anika Luz, Florentine Luz, Mona Nothacker, Theresa PoscharsKy und Josefine Steifensand besuchen verschieden Schulen in Calw.

Nachfolgend sind die Probentermine, die alle im Chorheim des LiCo, Im Zwinger 4 stattfinden, aufgeführt:   C-Chor: 5 bis 8 Jahre; dienstags, 15.15 bis 16.15 Uhr

 B-Chor: 8 bis 10 Jahre; dienstags, 16.30 bis 18 Uhr

 A-Chor: 10 bis 13 Jahre; dienstags, 16.30 bis 18 Uhr

 ARTEvocale: ab 13 Jahren; donnerstags, 17.20 bis 19.15 Uhr

 Interessierte, die Lust zum Schnuppern haben, dürfen gerne zu jeder Chorprobe kommen. Besonders für den C-Chor sind weitere Sängerinnen gesucht. Ansprechpartner ist Dieter Haag, E-Mail: maedchenchor@lico-calw.de oder Telefon 07053/17 10.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.