Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Alles rund um süße Versuchung

Von
Bei einem Fest im Haus auf dem Wimberg drehte sich alles rund um die süße Versuchung. Foto: Haus auf dem Wimberg Foto: Schwarzwälder Bote

Calw-Wimberg. Ein wahres Schlaraffenland für Schokoladenkenner und Liebhaber der süßen Versuchung bot sich beim Schokoladenfest im Festsaal im Haus auf dem Wimberg.

Die Hausdirektion und der Förderverein der Seniorenzentren Calw hatten zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen, bei dem es ausschließlich um die Schokolade ging.

Nach der Begrüßung durch Hausdirektorin Monika Volaric und der musikalischen Umrahmung durch Bernd Kiederer aus Heilbronn genossen die Senioren bei Kaffee oder heißer Schokolade Schokoladenkuchen und wurden auf das Thema eingestimmt.

Begeistertes Singen

Wer kennt ihn nicht, den Song von Trude Herr "Ich will keine Schokolade", mit dem sie 1960 auf dem 18. Platz der Hitparade landete. Nun sang Hannelore Wengert als Trude diesen Song.

Begeistert sangen die Bewohner und Gäste mit. Eine Bewohnerin meinte verschmitzt, für ein Stück Schokolade verzichte sie sogar gern auf einen Mann.

Ein Auftritt der Rollatoren-Tänzerinnen, ein Schokoladenlied, ein Schokoladen-Quiz mit Hannelore Wengert und Gabriele Vogel, Vorsitzende des Fördervereins, ließen an diesem Nachmittag keine Langeweile aufkommen. Gedichte von Margarethe König rundeten den süßen Nachmittag ab.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading