Der Vorstand der Vogelfreunde Hausen blickte in der Hauptversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Foto: Pfister Foto: Schwarzwälder-Bote

Vogelfreunde Hausen feiern große Erfolge / Landesmeisterschaft ausgerichtet

Von Hubert Pfister

Burladingen-Hausen. Die Vogelfreunde Hausen blicken auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Dies wurde in der Hauptversammlung deutlich.

Der Vorsitzende Bernd Sontheim ließ das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. 17 der 68 Mitglieder seien aktive Züchter, war zu Beginn seines Berichtes zu erfahren. Ende November habe man im Nikolausheim mit großem Erfolg die Landesmeisterschaften ausgerichtet. Immer besser besucht werde die Vogelbörse, die von einem Team um Jürgen Wuhrer organisiert wird.

Schriftführerin Petra Epple erinnerte unter anderem an fünf Börsen, die Teilnahme am Umweltaktionstag und die Vereinswanderung nach Killer. Das Jahr war mit einem Weihnachts- und Helferessen ausgeklungen, ehe im neuen Jahr Jürgen Wuhrer, Günter Wuhrer, Herbert Reiber, Wolfgang Stauß, Fritz Hahn und Klaus Eckert in Bad Salzuflen bereits wieder Deutsche Meistertitel feierten.

Sontheim verlas den Bericht des Kassierers Johannes Horn, der von einem guten Plus in der Kasse berichtete. Günter Wuhrer und Manfred Kästle hatten seine Geschäfte geprüft und gelobt. "Den Namen ›Hausen‹ trägt der Verein durch zahlreiche Besuche und Erfolge weit über die Grenzen hinaus", sagte Ortsvorsteher Erwin Staiger.

Bei den anschließenden Wahlen wurden der Vorsitzende Bernd Sontheim, sein Stellvertreter Jürgen Wuhrer, Kassierer Johannes Horn, Ringwart Ralf Wuhrer sowie die Beisitzer Wolfgang Stauß und Günter Wuhrer im Amt bestätigt. Yvonne Schmid folgt Schriftführerin Petra Epple im Amt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: