Nicht nur ein Apfelbäumchen wird in Gauselfingen gepflanzt. Foto: Pfister Foto: Schwarzwälder Bote

Umwelt: Forstwirtschaftsmeister Roland Hauser begleitet die schweißtreibende Aktion

Burladingen-Gauselfingen. Der Ortschaftsrat Gauselfingen hat etwas für die Umwelt getan und im Gewann "Dicke" gemeinsam 26 Obstbäume gepflanzt.

Zur Belohnung gab es für die Ortschaftsräte ein kräftiges Vesper

Darunter Äpfel, Birnen und Kirschen sowie heimische Sorten zur Pflege der Kulturlandschaft. Es sollte ein praktischer Beitrag zum virtuellen Umweltaktionstag sein.

Der Forstwirtschaftsmeister und Ausbilder Roland Hauser unterstützte die Aktion. Am Ende der trotz widriger Temperaturen teils schweißtreibenden Aktion gab es als Belohnung ein Vesper.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: