Den Burladinger Jahrgang 1959 führte ein zweitägiger Ausflug nach Imst in Tirol. Bei der Anreise fuhr die gut aufgelegte Gruppe vorbei an Bregenz ins Montafon. Über die "Traumstraße der Alpen", die Silvretta Nova, reisten sie weiter zur Bielerhöhe. Auf über 2000 Metern kehrten die Jahrgänger ein und liefen um den Silvretta-See. Über das Paznautal ging es weiter nach Imst in ein Hotel. Dort wanderte die Gruppe durch die Rosengartenschlucht. Der Tag endete im Hotel beim Tiroler Abend mit Essen, Musik und Tanz. Nach einem Frühstück ging es über den Fernpass nach Ehrwald, von wo aus eine Bergbahn die Teilnehmer zur Ehrwalder Alm brachte. Nach einem Frühschoppen und einer kleinen Wanderung stand die Rückreise an. Foto: Pfister