Die Burghexen fliegen dieses Jahr in Melchingen hoch, so auch Marcel Mayer.Foto: Barth Foto: Schwarzwälder Bote

Fasnet: Ropeworker springt

Burladingen-Melchingen. (aba). Wenn eine Klein-Berliner Burghexe am "Schmotziga Doschdeg" arbeiten muss,was macht sie dann? Sie arbeitet natürlich im Hexenhäs. So gesehen in Melchingen (Klein-Berlin).

Dort muss an der Kapelle in der Thalheimerstraße, aus Sicherheitsgründen eine Linde entfernt werden. Das ist eine Aufgabe für Ropeworker Marcel Mayer, der sich mit seiner Firma unter anderem auf die Baumpflege, Sicherung oder Fällung spezialisiert hat.

Da Mayer eine eingefleischte Burghexe ist und deren Auftritte trainiert, war für ihn klar, diese Aufgabe im Hexenhäs zu erledigen. Und natürlich durfte da ein "Burghex spring" nicht fehlen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: