Dieses Jahr findet in Bisingen die Bürgermeisterwahl statt. Am kommenden Dienstag legt der Gemeinderat weitere Termine und Fristen fest. (Archiv-Foto) Foto: Kauffmann

Der Ablauf der Bürgermeisterwahl wird konkreter: In der Gemeinderatssitzung am Dienstag kommender Woche (siehe Info) will das Gremium weitere Fristen und Termine festlegen. 

Bisingen - Die Verwaltung hat eine Vorlage ausgearbeitet, über die der Gemeinderat abstimmen wird. Wir fassen die wesentlichen Punkte zusammen:

Bewerbungsphase: Die Phase, in der Kandidaten ihre Bewerbungen im Bisinger Rathaus abgeben können, soll am Tag nach der Veröffentlichung der Stellenausschreibung beginnen. Das wäre der Samstag, 14. August. Die Verwaltung schlägt dem Gemeinderat vor, den frühestmöglichen Termin für das Ende der Bewerbungsfrist zu wählen, nämlich Montag, 20. September. Die Bürgermeisterwahl selbst findet am 17. Oktober statt.

Wahlausschuss: Falls kein Bewerber im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit holt, findet eine zweite Wahl statt. Die Bewerbungsfrist dafür würde am 18. Oktober beginnen und am 20. Oktober enden.

Über die Zulassung von Bewerbern entscheidet der Wahlausschuss. Da Bürgermeister Roman Waizenegger selbst als Kandidat antritt, kann er den Vorsitz nicht übernehmen. Vorgeschlagen wird daher Johannes Ertelt, als Stellvertreterin Gisela Birr und als Beisitzer Klaus Ertl.

 Stellenausschreibung: Die Stellenausschreibung soll am 13. August veröffentlicht werden und ist schon fertig ausgearbeitet. Bewerben können sich Personen, die zwischen 25 und 68 Jahre alt sind. Bewerbungen müssen bis 20. September, 18 Uhr, schriftlich und in verschlossenem Umschlag mit der Aufschrift "Bürgermeisterwahl" beim Rathaus eingereicht werden.

Info: Wahltermin

17. Oktober: Der Juni-Sitzung hat der Gemeinderat entschieden, dass die Bürgermeisterwahl Bisingens am Sonntag, 17. Oktober, stattfindet, eine eventuell nötige Nachwahl am Sonntag, 7. November.

Amtsinhaber: Der Amtsinhaber, Bürgermeister Roman Waizenegger, hat ebenfalls in der Juni-Sitzung öffentlich verkündet, nochmal als Bürgermeister der Gemeinde Bisingen und damit für eine zweite Amtszeit zu kandidieren.

 Themen: Die nächste Gemeinderatssitzung beginnt am Dienstag, 15. Juni, um 19.30 Uhr in der Hohenzollernhalle. Dabei geht es neben der Bürgermeisterwahl um einen Bebauungsplan für die Jahnstraße, zudem wird der Prüfbericht der Gemeinde-Prüfungsanstalt vorgestellt, die die Finanzen der Gemeinde von 2013 bis 2016 unter die Lupe genommen hat. Auf der Tagesordnung stehen Anfragen und Bekanntgaben, auch eine Bürgerfragestunde ist für Dienstagabend vorgesehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: