Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Brigachtal Fridi Miller steht auf dem Wahlzettel

Von

Fridi Miller ist nun offizielle Kandidatin bei der Bürgermeisterwahl in Brigachtal am 28. Oktober und tritt damit gegen Michael Schmitt an. Sie hat ihre Bewerbung zu spät zurückgezogen.

Brigachtal (mae). Nun ist es amtlich: Fridi Miller, derzeit auch OB-Kandidatin in Villingen-Schwenningen, steht auch in Brigachtal zur Wahl. Der Gemeindewahlausschuss habe in der jüngsten Sitzung die Kandidatur bestätigt, erklärt Yvonne Roth vom Hauptamt der Gemeinde. Die 49-Jährige hätte laut Roth zwar während der Einrichtungszeit die Möglichkeit gehabt, ihre Kandidatur zurückzuziehen, sie sei jedoch zu spät dran gewesen. Dabei hatte die Dauerkandidatin erklärt, dass sie sich von einem Bürger aus Brigachtal "ausgenutzt fühlt" und deshalb nicht auf dem Wahlzettel stehen möchte. "Dann sollte es wohl so sein, dass ich noch auf dem Stimmzettel für das Brigachtal stehe", kommentiert Miller die Tatsache und wendet sich zugleich an die Wahlberechtigten in der Gemeinde: "Ich rufe nun alle Bürger vom Brigachtal auf, die Protest gegen die Mauscheleien in der großen Politik erheben wollen, mir ihre Stimme zu geben, um ein Zeichen zu setzen, für die Familie, für die Liebe und den Frieden."

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.