Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bösingen Wie einst Gartenfeste

Von
Musiker der Bösinger "Harmonie" bereiten den Sommerhock-Gästen eine Freude. Foto: Hölsch Foto: Schwarzwälder Bote

Bösingen (hh). Nach längerer Zwangspause wegen der Corona-Pandemie nahm vor kurzem der Musikverein Harmonie Bösingen die Musikproben wieder auf.

Um sich selber und anderen eine Freude zu bereiten, rief er einen zweitägigen musikalischem Sommerhock ins Leben: auf dem Schulsportplatz neben Turn- und Festhalle. Bei herrlichen Sommertemperaturen spielten die Musiker Polkas und Märsche und sich in die Herzen der Blasmusikfreunde und Gäste.

Die Erinnerung an frühere Gartenfest streifte so manchen Besucher. Anwesende hielten sich an die Hygienevorschriften, sei es die Zahl der Musiker und der Sicherheitsabstand.

Am Abend spielten einige Musiker unter Dirigent Gerhard Nesselhauf, am anderen Morgen nahm Vizedirigentin Sabrina Flaig den Taktstock in die Hand. Beim verlängertem Frühschoppen musizierte außerdem die Jugendmusikkapelle BöHe (Dirigentin Karin Krell).

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.