Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bösingen Es gibt doch ein Ferienprogramm

Von
Nach heutigem Stand gibt es in der Gesamtgemeinde Bösinger in 2020 ein Kinderferienprogramm – wenn auch etwas kleiner. Ob die Veranstaltungen ebenfalls in den Hallen (hier die Bösinger Turnhallen) oder nur im Freien stattfinden können, ist noch offen. Foto: kw Foto: Schwarzwälder Bote

Bösingen (kw). Gute Nachricht für die Bösinger und Herrenzimmerner Kinder: Das diesjährige Kinderferienprogramm wird nach heutigen Stand nun doch stattfinden – wenn auch in etwas abgespeckter Form. Die bisher teilnehmenden Vereine und Einrichtungen waren von der Gemeindeverwaltung angeschrieben worden. Dies war ausdrücklicher Wunsch des Gemeinderats.

Das Gremium hatte der von der Verwaltung propagierten Komplettabsage widersprochen und eine Abfrage verlangt. Elf Vereine – Namen wurden nicht genannt – hätten sich bereit erklärt, auch in der jetzigen Situation mitzumachen. Sechs lehnten ab. "Es hat sich bewährt, dass wir den Vereinen die Entscheidung überlassen haben", freute sich Gudrun Müller über die positive Resonanz. Man akzeptiere voll und ganz die Entscheidung der Vereine, die nicht mitmachen wollten, fuhr sie fort. Andreas Flaig fragte in die Runde, ob ein Verein eine Veranstaltung eventuell auch zwei Mal anbieten könne. Näheres sei mit den Teilnehmern noch nicht besprochen worden, entgegnete Bürgermeister Johannes Blepp. Denkbar, so die Anregung von Hauptamtsleiter Matthias Jetter, sei eine Veranstaltung am Vormittag und eine am Nachmittag. Rainer Hezel schlug für die Absprache von Details ein gemeinsames Gespräch der Verwaltung mit allen Beteiligten vor.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.