Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blumberg Viel Spaß mit Fußballtricks vom Profi

Von
Beim Fußball-Tennis können die Kinder ihre erlernten Tricks einsetzen. Aufmerksam beobachtet Patrick Bäurer das Geschehen. Auf unserem Bild köpft Nino den Ball über das Netz, rechts beobachtet sein Mitspieler Jaden das Ganze, über dem Netz müssen Henrik (links) und Leon versuchen, den Ball zurückzuspielen.Foto: Lutz Foto: Schwarzwälder Bote

Im Blumberger Stadion beschäftigten sich am Donnerstag acht Kinder intensiv mit dem Fußball. Im Freestyle-Camp von Patrick Bäurer aus Hondingen zeigte ihnen der Profi zunächst einige Tricks mit dem Ball im Stehen und Sitzen, die sie dann selbst probieren konnten.

Blumberg (blu). Nach zwei intensiven Stunden galt es dann, das Erlernte beim Fußball-Tennis umzusetzen. Sie mussten den Ball annehmen, unter Kontrolle bringen, wenn möglich einen Trick einbauen und den Ball optimal über das Netz schießen.

Die Frage, ob ihnen das Camp Spaß mache, beantworteten Jaden, Nino, Leon und Henrik unisono mit einem lautstarken Ja. Die Übungen, die Tricks, darunter "Around the world", eine Jonglier-Übung, und "Crossover" gefielen ihnen gut. Beim Crossover spielt Bäurer den Ball mit dem rechten Bein in die Luft. Das linke Bein kreist um den Ball, ohne ihn zu berühren. Das rechte Bein fängt den Ball wieder auf. Mit diesem Trick im Sitzen strebt Patrick Bäurer am Montag in Allmendshofen bei der DJK Donaueschingen einen neuen Weltrekord an: In einer Minute will er mehr als 101 Crossover schaffen.

In der zweiten Vierer-Gruppe übten Isabell, Florian, Mika und Hannes das Freestyle- Panna. Dabei geht es darum, im Spiel eins gegen eins den Gegenspieler durch Tricks auszuspielen mit dem Ziel, ihn zu tunneln. Isabell berichtete freudig, sie habe alle drei Jungs getunnelt. Das Freestyle-Camp von Patrick Bäurer war der Auftakt in das Blumberger Ferienprogramm. Von den 51 Angeboten sind mehrere ausgebucht oder abgesagt.

Anmelden kann man sich unter anderem für folgende Angebote: die Freestyle-Camps von Patrick Bäurer heute, am 28. und 29. August sowie am 7. und 8. September; die Fußballolympiade am 1. August; Zumba am 1. August von 14 bis 17 Uhr; die Bauernhofgaudi am 11. August sowie für Grundlagen des Cego-Spiels. Plätze frei sind auch für den Zusatztermin beim Ökomobil am 13. August von 13 bis 15 Uhr; für den Schnupperkurs für Musik am 14. August sowie für den Programmpunkt "Musikinstrumente basteln" am 20. August; für den Zusatztermin des Feuerwehr-Aktionstags am 22. August von 10 bis 13 Uhr; für "Wir schützen unsere heimischen Tiere" am 22. August; Kartfahren für Jedermann am 23. August; Spiel und Bewegung am 25. August; Wandern, Spielen, Grillen am 27. August; Tiki-Taka Power Camp am 27. und 28. August und Jumping Fitness am 31. August. Noch Plätze frei sind auch für die Angebote "T-Shirts bemalen" am 1. September sowie für die Schnitzeljagd mit GPS am 8. September und für Badminton am 11. September.

Für das Open Air Kino am 7. und 8. August sowie zu den drei Picknick-Konzerten am 14.; 21. und 28. August kann man Tickets nur online buchen über die Homepage der Stadt Blumberg (www.stadt-blumberg.de), die Zahl der Gäste ist auf 200 begrenzt. Den Auftakt macht der Blumberger Sänger und Gitarrist Roland Sauter am Freitag, 14. August, gefolgt von der Donaueschinger Gesangsschule Wege der Stimme mit Bettina Kuhn am 21. August. Den Abschluss bildet die unplugged Formation "Herrenmusik" mit dem Sänger Thomas Sausen, dem Berufsmusiker Sebastian Schnitzer sowie Volker Basler und Andre Ernst.

Die Teilnahme am Sommerferienprogramm der Stadt Blumberg ist nur nach schriftlicher Anmeldung möglich. Lena Hettich und Alexandra Bouillon von der Stadt schauen auch bei kurzfristiger Anmeldung nach einer Lösung, erklärte Lena Hettich. Die gebuchten Angebote werden am Veranstaltungstag bar bezahlt. Anmeldeformulare erhielten die Familien mit dem Amtsblatt. Informationen gibt es bei Alexandra Bouillon und Lena Hettich unter Telefon 0 77 02/5 11 06, Fax 0 77 02/5 11 05 oder E-Mail standortmarketing@stadt-blumberg.de.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Blumberg

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.