Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blumberg Die Gottesdienste machen Pause, der Glaube nicht

Von
"Fasse dir ein Herz! Hoffe und vertraue auf Gott. Wir sind weiter für Sie da, beten für Sie", lautet die Devise der Blumberger Geistlichen in diesen Tagen zum Verbot der Gottesdienste.Foto: Pförtner Foto: Schwarzwälder Bote

Blumberg. Das öffentliche Leben in den Kirchen in Blumberg ruht: Keine Gottesdienste, keine Veranstaltungen. Gemeinsam äußern sich Pfarrerin Gabriele Remane sowie die Pfarrer Karlheinz Brandl, Guido Palazzari und Stefan Hesse zur allgemeinen Problematik.

"Entscheidungen waren für alle Beteiligten nicht einfach. Jedoch steht für uns an erster Stelle die Fürsorge für uns alle und das Signal, dass wir medizinische und politische Entscheidungen unterstützen.

Das Gemeindeleben hört aber nicht auf, wenn gewohnte Gottesdienste nicht mehr möglich sind. In der besonderen Zeit vor Ostern haben wir erneut die Chance, uns auf das Wesentliche zu besinnen.

Es besteht kein Zweifel: Der Corona–Virus und seine gravierenden Folgen fordern uns alle heraus: Wie gehen wir in solchen Zeiten miteinander um? Können wir auf beliebte Gewohnheiten verzichten? Sogar auf die Karfreitags – und Ostergottesdienste? Erinnern wir uns: An die Menschen, die zu den Karfreitags- und Ostergottesdiensten kamen. An Lieder. An Gebete. An Psalmen, die wir zusammen gelesen haben.

Vergessen wir neben allem, was auf uns einstürzt, das Beten nicht. Das An-halten. Den inneren Dialog mit Gott. Vielleicht sogar die Erfahrung der Stille. Und das ist überall möglich.

Auch bei uns zu Hause. Zum Beispiel mit Sätzen aus dem Psalm 27: Gott ist mein Licht: Vor wem sollte ich mich fürchten? Unerschütterlich glaube ich daran, die Güte Gottes während meines Lebens zu sehen. Fasse dir ein Herz! Hoffe und vertraue auf Gott!

Wir sind weiter für Sie da, beten für Sie und wünschen Ihnen Gottes Segen und Gesundheit."

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Blumberg

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.