Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blumberg Blumberger Tennisclub auf gutem Weg

Von
Foto: Pixabay Foto: Schwarzwälder Bote

Die Mitglieder des Tennisclubs Rot Weiß Blumberg und die Vereinsleitung sehen ihren Club auf gutem Wege. In sportlicher Hinsicht wären einige Verbesserungen angebracht. Das brachten die Berichte der Verantwortlichen auf der Hauptversammlung am Donnerstag im Clubheim an den Tag.

Blumberg. Bei den Wahlen wurde Wolfgang Teubert einstimmig in seinem Amt als geschäftsführender Vorsitzender bestätigt. Zu seinem Stellvertreter wählten die 24 anwesenden Mitglieder Patrick Kreuz, der auch sein Amt als Sportwart weiterhin wahrnimmt. Schriftführer und Kassenverwalter bleibt Hannes Jettkandt.

Carolin Szymanski ist die neue Jugendwartin in der Führungscrew

Die neue Jugendwartin heißt Carolin Szymanski. Teubert freute sich über die Verjüngung der Führungscrew. Sascha Donder ist der neue technische Leiter des Tennisclubs. Er wurde wie alle anderen auch einstimmig in sein Amt gewählt. So auch die Beisitzer Jens Moses und Thomas Volz sowie die Kassenprüferinnen Monika Thoma und Birgit Volz. Lisa Kanter wird dem Club nicht verloren gehen. Sie wurde vom Vorsitzenden zur Clubhausbeauftragten ernannt. Künftig wird sich das verdiente Mitglied um den Wirtschaftsbetrieb im Clubheim kümmern.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden drei aktive Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Tina Teubert ist nunmehr 40 Jahre im Verein, Stefan Frei 25 Jahre und Nico Wazian 15 Jahre.

In seinem Kassenbericht sprach Kassenverwalter Hannes Jettkandt von jetzt 177 Mitgliedern, davon 69 weiblich und 108 männlich, die mit ihren Beiträgen für eine gesunde Kassenlage sorgen. Durch die notwendig gewordenen Ausgaben für das Richten von drei Plätzen und den Gehweg um das Clubgelände habe sich das Vermögen des Clubs um einige Euro verringert.

Es seien aber noch genügend Reserven vorhanden, so der Kassierer und Schriftführer. Hannes Jettkandt wurde von Kassenprüferin Monika Thoma eine tadellose Kassenführung bescheinigt.

Laternen und ein vorletzter Rang bei den Herrenteams

Patrick Kreuz berichtete über die sportliche Seite des Clubs. Ein Lob galt der Damenmannschaft, die mit einem zweiten Platz in der Bezirksliga abschloss. Bei den Herrenteams sieht es etwas finsterer aus. Hier gab es rote Laternen und einen vorletzten Rang, mit dem die Herren die Meisterschaftsrunde abschlossen.

Die Betroffenen tragen es mit Humor. Trainer Michael Misseler, der auch für die Jugend zuständig ist, will hier eine Änderung durchführen. Er ist zuversichtlich, dass die nächste Saison besser verläuft, zumal bei der internen Vereinsmeisterschaft im Herren- und Damen-Einzel sowie im Doppel und Mixturnier gute Leistungen erbracht wurden.

Auch die Jugend (24 Kinder und Jugendliche) werde in der nächsten Runde ein Team stellen, hat sich die neue Jugendwartin Carolin Szymanski vorgenommen.

Mit anerkennenden und bewegenden Worten verabschiedete Teubert die verdienten Aktiven Lisa und Dirk Kanter. Lisa habe sich als zweite Vorsitzende und Betreuerin der Jugend verdient gemacht. Ohne den langjährigen Technischen Leiter Dirk Kanter wäre der Club nicht auf dem hohen Niveau, wie er derzeit ist. Daran habe auch Lisa Kanter ihren Anteil.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Blumberg

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.